Exceptional Prototyping and Production Services
ZEHAN MACHINERY MANUFACTURING CO., LTD
Making Your Product Ideas Into Reality
Startseite > FAQ > Materialien, die wir verarbeiten >

Messing zum Warmschmieden und Gießen

Messing zum Warmschmieden und Gießen

Aktualisierungszeit:2019-12-28
Wissen, das Sie nicht über Messingschmieden und Messinggießen wissen
Die reichen goldenen Bernsteintöne von Messing sind weit verbreitet. Hersteller verwenden diese vielseitige Kupferlegierung seit Jahrhunderten! Das meiste Messing enthält etwas Zink, obwohl Legierungen auch andere Elemente enthalten können. Die Zugabe variabler Mengen Zink wirkt sich erheblich auf die Festigkeit von Messingteilen aus.

Messingbauteile spielen heute in zahlreichen Wirtschaftsbereichen eine wichtige Rolle. Langlebige, kostengünstige, präzisionsgefertigte Messingteile spielen beispielsweise in der globalen Elektronikindustrie eine herausragende Rolle.
Messingschmelzprozess
MESSINGLEGIERUNGEN FÜR EXTRUSION UND CASTING

Metallteilehersteller, die mit Messing arbeiten, verlassen sich häufig in hohem Maße auf zwei wichtige Produktionsprozesse: Gießen und Extrudieren. Jede dieser Techniken bietet eine Möglichkeit, nützliche Messingteile zu formen.

Während des Gießprozesses gießt ein Hersteller eine geschmolzene Messinglegierung in eine Form. Das Metall kühlt allmählich ab und verfestigt sich in umkristallisierter Form.

Der Prozess der Messingextrusion unterscheidet sich vom Gießen; Ein Hersteller drückt heißes Metall durch eine geformte Matrize, um eine bestimmte gewünschte Form zu erzeugen, beispielsweise eine Stange.

Verschiedene Kategorien von Legierungen können unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Betrachten Sie nur einige beliebte Messinglegierungen (und eng verwandte Metalle), die heute auf dem kommerziellen Markt erhältlich sind:

VORTEILE VON MESSINGLEGIERUNGEN

Messinglegierungen bieten viele Vorteile in einer Fertigungsumgebung:

Die breite Verfügbarkeit von Zink und Kupfer trägt dazu bei, dass Messinglegierungen vergleichsweise kostengünstig bleiben.
Messingabgüsse und Maschinen können problemlos hergestellt werden, sodass die Hersteller die Produktionskosten besser kontrollieren können.
Heutzutage können Metallurgen die Zusammensetzung von Messinglegierungen manipulieren, um bestimmte wünschenswerte Eigenschaften in einer Metallkomponente hervorzurufen. Beispielsweise verwenden Hersteller sorgfältig hergestellte Messinglegierungen, um Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit, Wärmeleitfähigkeit, Verschleißfestigkeit und die Fähigkeit zu erhalten, umfangreiche Bearbeitungen zu tolerieren.
Messing besitzt warme, satte Farben, was auch zu seiner Beliebtheit als dekoratives Metall beiträgt.
Messinglegierungen weisen einen dauerhaften Lebenszyklus auf und bieten einen soliden Wert. Diese Materialien behalten normalerweise ihre Form im Laufe der Zeit gut bei.
Hersteller können kunstvolle Muster auf der Oberfläche von Messing erstellen, wodurch komplizierte Details kostengünstiger in einer einzigen Extrusion erstellt werden können. Diese Fähigkeit trägt häufig zu kürzeren Produktionszeiten und geringeren Kostenanforderungen bei.
Messingrohrverschraubungskomponenten
ALUMINIUM-MESSING-LEGIERUNGEN UND BRONZEN

Diese Kategorie von Legierungen bietet typischerweise eine hohe Festigkeit sowie eine gute Korrosionsbeständigkeit. Diese beliebten Metalle bilden viele Gussprodukte.

Nickelsilber
Neusilberlegierungen werden häufig beim Gießen, Extrudieren und Warmschmieden (und manchmal sogar beim Kaltumformen) verwendet und haben Anerkennung gefunden, da sie normalerweise eine hohe Politur akzeptieren. Metallteile, die aus diesen Legierungen bestehen, können beispielsweise glatte, fast satinartige Oberflächen aufweisen. Die meisten Metallteile, die aus Neusilberlegierungen bestehen, spielen eine dekorative Rolle, obwohl einige andere Vorteile aufweisen, wie z. B. erhöhte Verschleißfestigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Festigkeit. Die Eigenschaften der einzelnen Legierungen variieren je nach Metallzusammensetzung.

NAVAL MESSINGE UND BRONZEN
Legierungen, die als Messing oder Bronzen klassifiziert sind, weisen hervorragende Korrosionsbeständigkeitseigenschaften auf. Diese Legierungen werden sowohl in Messinggussteilen als auch in Extrusionen verwendet und funktionieren gut in rauen maritimen Umgebungen. Schiffbauer verlassen sich beispielsweise häufig auf Messinglegierungen in Kabinenkomponenten.

DZR MESSINGE
DZR-Messinglegierungen („entzinkungsbeständig“) werden sowohl in Messinggussteilen als auch in Extrusionen verwendet und eignen sich gut für Unterwasserumgebungen. Diese Metalle widerstehen dem Zinkverlust.

BLEIFREIE MESSINGE
Bleifreies Messing ist in der Regel teurer als bleihaltige Legierungen und spielt in vielen kommunalen Wassersystemen in den USA seit der Verabschiedung des Gesetzes über sicheres Trinkwasser im Jahr 1974 eine wichtige Rolle. Sie bilden häufig Sanitärkomponenten wie Rohre, Wasserhähne und andere Armaturen.

HOCHFESTE MESSINGE
Hochfeste Messinglegierungen mit guten Warmschmiedeeigenschaften weisen typischerweise eine hohe Festigkeit sowie eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Korrosion und Verschleiß auf. Hersteller verwenden diese Legierungen in geschmiedeten Verbindungselementen, Pumpenteilen und -stangen, Pumpenventilen und Ventilspindeln.

ARCHITEKTONISCHE MESSING- UND BRONZELEGIERUNGEN
Messinglegierungen und Bronzelegierungen kommen häufig in Dekorationsgegenständen vor, die im Architekturbau verwendet werden. Beispielsweise bilden Teile aus dieser attraktiven Kategorie von Metalllegierungen häufig Formteile, Tür- und Fensterrahmen, Türgriffe, Aufzugsschwellen und andere moderne Gebäudedekorelemente.
Präzisionskomponenten aus Messing
LEGIERUNGEN FÜR DIE KALTBILDUNG
Sowohl Messingprofile als auch warmgewalzte Teile können während des Herstellungsprozesses von der Kaltumformung profitieren. Diese Kategorie von Messinglegierungen umfasst C26000, C35300 und C38000. Diese Metalle weisen typischerweise eine ausgezeichnete Duktilität auf, so dass Hersteller sie zum Nieten oder zum Kaltköpfen verwenden können.

MESSINGLEGIERUNGEN ZUM SCHMIEDEN
Während des Schmiedevorgangs übt ein Hersteller Wärme und / oder mechanische Kraft auf Billots oder Barren aus, um die Form des Materials zu ändern.

Zwei Arten von Schmiedetechniken spielen bei der Herstellung vieler Bronzekomponenten eine wichtige Rolle: freie Bearbeitung und Warmschmieden.

KOSTENLOSE BEARBEITUNGSMESSING
Hersteller führen häufig die Bearbeitung von Messingbauteilen mit Hochgeschwindigkeits-Drehmaschinen oder Schneckenmaschinen durch. Bei der Herstellung können Messingteile direkt aus Blech geschnitten werden. Diese Technik ermöglicht die Erzeugung einiger nützlicher Metallkomponenten. Bestimmte Legierungen arbeiten beispielsweise beim Nieten besonders gut.

HEISSES SCHMIEDEN
Beim Warmschmieden entstehen heute auch zahlreiche Metallteile. Beispielsweise bevorzugen Hersteller beim komplexen Schmieden mit geschlossenen Gesenken die Verwendung von Metallen, die im heißen Zustand sehr formbar werden. Die Legierung C377 kann aufgrund ihrer Fließeigenschaften die Erzeugung einfacher Formen während des Schmiedevorgangs ermöglichen. Die aus dieser wichtigen Legierung gebildeten Messingteile bleiben typischerweise frei von Porosität, weisen jedoch häufig eine enge Maßgenauigkeit auf.

MESSINGLEGIERUNGEN FÜR DEKORATIVE ANWENDUNGEN
Das schöne Aussehen von Messing trägt dazu bei, dass dieses Metall bei dekorativen Anwendungen außerordentlich beliebt ist. Mögliche Verwendungszwecke reichen von Schmuck bis hin zu Architekturdekoren.

Eine als Vergoldungsmetall C21000 bekannte Legierung trägt beispielsweise zum Schmuckhandel bei. Seine satte Bernsteinfarbe und Korrosionsbeständigkeit erhöhen seine Beliebtheit. Dieses Material erreicht die Hersteller sowohl in Blech- als auch in Bandform.

Wenden Sie sich an Zehan Machinery MFG

Für weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen kontaktieren Sie uns über das praktische Website-Formular oder senden Sie eine Angebotsanfrage direkt von unserem technischen Vertriebsingenieur sales@zhmachining.com

Wir freuen uns über Ihre Anfragen.

KEEP UP TO DATE
Sign up for our newsletter and follow us on social media
Abonnement
LATEST POSTS